„Gute Geschäfte“ in Pirna

Der dritte Marktplatz für Gemeinnützige und Unternehmen in Pirna findet am 27. April 2017 in der Cafeteria der DSGF mbH (ehemaliges Sparkassengebäude), Rottwerndorfer Strasse 41 statt.
 
Eine Initiative der Aktion Zivilcourage e. V.

Was kann der Marktplatz leisten?

 

Marktplätzesind Treffpunkte des Handelns und der Zusammenkunft. Durch gegenseitiges Kennenlernen entsteht aber auch ein enger Zusammenhalt und gemeinsame Verantwortung. In diesem Sinne kommen beim Marktplatz „Gute Geschäfte“ gemeinnützige Organisationen und Unternehmen aus Freital und Umgebung zusammen. Dabei werden neue Impulse für eine Zusammenarbeit gesetzt, die für das geschäftliche und soziale Klima der Region wichtig sind.

 

Im Zentrum stehen nicht einseitige finanzielle Leistungen, sondern gegenseitige Unterstützung von Vorhaben mit Kompetenzen, Sach- und Zeitspenden. Die beteiligten Akteure lernen sich im lockeren Gespräch besser kennen und entwickeln im besten Fall Kooperationsprojekte. Die Vereine und Unternehmen begegnen sich auf Augenhöhe. Davon profitieren alle Beteiligten und der Zusammenhalt in der Region wird gestärkt.

 

Gute Gründe am Marktplatz teilzunehmen

 

Für Unternehmen wie Gemeinnützige hat der „Marktplatz“ viel zu bieten: Beide Seiten verfügen in den verschiedensten Bereichen über Kompetenzen, Fach- und Erfahrungswissen sowie über Zugang zu Sachmitteln und anderen Ressourcen. Mit dem richtigen Kooperationspartner können so neue, spannende Projekte entstehen!

 

Unternehmen können…

  • Regional aktiv(er) werden
  • das Unternehmen in der Region bekannt(er) machen
  • neue Partner im Gemeinwesen finden
  • vorhandene Netzwerke ausbauen
  • neue Kunden gewinnen

 

Gemeinnützige können…

  • Organisation in der Region bekannt(er) machen
  • neue Partner im Gemeinwesen finden
  • vorhandene Netzwerke ausbauen
  • neue Projekte öffentlichkeitswirksam umsetzen

 

Für unsere Region bietet der Marktplatz…

  • eine sozial-innovative Atmosphäre im Gemeinwesen
  • gegenseitiges Kennenlernen, sozialen Zusammenhalt und gemeinsame Verantwortung

 

Weitere Informationen unter www.gute-geschaefte.org.